Global Process Owner (m/w) Closing & Reporting Systems

  • branchenüblich
  • Leverkusen, Rhénanie du Nord-Westphalie, Allemagne
  • CDI, Plein-temps
  • Covestro Deutschland AG
  • 18 sept. 17

Als Global Process Owner (m/w) für Closing & Reporting Systems definieren Sie den globalen Standard für den Bereich der systemseitigen Abschlusserstellung sowie der Berichterstattungssysteme, dies beinhaltet u. a. die Definition der Ablauforganisation und der Arbeitsteilung zwischen der Accounting Shared Service Center Organisation, den Accountingplattformen in den Ländern sowie den Funktionsbereichen in der Konzernzentrale

Wir sind Covestro. Wir sind neugierig. Wir sind mutig. Wir sind vielfältig. Mit innovativen Produkten setzen wir mit rund 16.000 Mitarbeitern neue Standards für chemische Werkstofflösungen. Lassen Sie uns gemeinsam die Zukunft gestalten: 
We MAKE the world a brighter place.


Global Process Owner (m/w) Closing & Reporting Systems

IHRE AUFGABEN UND VERANTWORTLICHKEITEN

  • Als Global Process Owner (m/w) für Closing & Reporting Systems definieren Sie den globalen Standard für den Bereich der systemseitigen Abschlusserstellung sowie der Berichterstattungssysteme, dies beinhaltet u. a. die Definition der Ablauforganisation und der Arbeitsteilung zwischen der Accounting Shared Service Center Organisation, den Accountingplattformen in den Ländern sowie den Funktionsbereichen in der Konzernzentrale
  • Sie sind verantwortlich für das Prozessdesign sowie die Prozessdokumentation und genehmigen etwaige Abweichungen vom Standardprozess in begründeten Ausnahmen
  • Weiterhin führen Sie die Prozessexperten Community und sind verantwortlich für den kontinuierlichen Verbesserungsprozess innerhalb Ihres Verantwortungsbereiches
  • Die Durchführung von prozessbezogenen administrativen Aufgaben sowie die Analyse und Bewertung der Prozess Performance hinsichtlich Kosten, Personaleinsatz oder sonstigen Kriterien durch die Auswertung der gesetzten Prozess KPI’s gehören zu Ihren weiteren Aufgaben
  • Sie führen Projekte zur Prozessverbesserung selbstständig durch
  • In Abstimmung und Kollaboration mit der IT verfolgen Sie das Ziel, die relevanten Prozesse durch den gezielten Einsatz von neuen Technologien weiter zu verbessern


WAS SIE MITBRINGEN

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium in BWL mit Schwerpunkt in den Fächern Finanzen, Accounting, Controlling, Steuern oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Sie konnten bereits mehrjährige Berufserfahrung sammeln im Bereich Finance/Accounting mit einem tiefen Verständnis der Accountingprozesse, insbesondere im Closing & Reporting Umfeld und der jeweiligen IT Systemlandschaft (SAP FI/CO/BW, Runbook)
  • Sie verfügen über mehrjährige Erfahrung in der Projektleitung sowie die Fähigkeit, die richtigen Prioritäten in einem komplexen Umfeld zu setzen
  • Sie sind teamfähig mit positiven, überzeugenden und pragmatischen Umgangsformen
  • Analytisches Denkvermögen mit der Fähigkeit komplexe Zusammenhänge zu erkennen und diese zu lösen, sind für Sie selbstverständlich
  • Sie haben überzeugende Kommunikationsfähigkeiten, um Konzepte erfolgreich dem Management sowie den benachbarten Funktionen vorzustellen
  • Verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift runden Ihr Profil ab


IHRE BEWERBUNG
Wir bieten Ihnen ein leistungsbezogenes Einkommen und sehr gute Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterqualifizierung. Wenn Sie in diesen vielseitigen und verantwortungsvollen Aufgaben eine persönliche Herausforderung sehen, bewerben Sie sich bitte online über den Bewerben-Button oder unter www.karriere.covestro.de mit Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) sowie der Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung. Bitte teilen Sie uns auch Ihre Verfügbarkeit/Kündigungsfrist mit.

Für einen ersten telefonischen Kontakt steht Ihnen Frau Andrea Merca, Telefon 0214 6009 2031, gerne zur Verfügung.

Land
Deutschland

Standort
Leverkusen

recruiting@covestro.com

Referenzcode
0000010398

Covestro begrüßt Bewerbungen aller Menschen ungeachtet von Rasse oder ethnischer Herkunft, Hautfarbe, Nationalität, Glauben, Weltanschauung, Geschlecht, Alter, Behinderung, Aussehen oder sexueller Identität. Wir bekennen uns zu dem Grundsatz, alle Bewerberinnen und Bewerber fair zu behandeln und Benachteiligungen zu vermeiden.