Spezialist – Lohnsteuer

  • Competitive
  • Francfort-sur-le-Main, Hesse, Allemagne
  • CDI, Plein-temps
  • Deutsche Börse AG
  • 15 janv. 18 2018-01-15

Sie bearbeiten verschiedene steuerrechtliche Themen, sind Ansprechpartner für steuerrechtliche Fragestellungen und begleiten Projekte mit nationalem und internationalem Hintergrund, vorwiegend in den Bereichen des Lohnsteuer- und Sozialversicherungsrechts...

Die Deutsche Börse AG öffnet ihren Kunden den Weg zu den internationalen Kapitalmärkten. Ihr Produkt- und Dienstleistungsportfolio umfasst die gesamte Prozesskette vom Aktien- und Terminhandel über die Abwicklung der Aufträge und die Bereitstellung der Marktinformationen bis zur Entwicklung und zum Betrieb der elektronischen Handelssysteme. Mit ihrem prozessorientierten Geschäftsmodell steigert sie die Effizienz der Kapitalmärkte. Dabei sind engagierte Mitarbeiter der wichtigste Erfolgsfaktor für Innovation und weiteres Wachstum: Ohne sie hätte sich die Gruppe Deutsche Börse bestimmt nicht zu einer der modernsten Börsenorganisationen weltweit entwickelt. Rund 5.300 Mitarbeiter arbeiten bei der Gruppe - ein dynamisches, motiviertes und internationales Team.
Sie bearbeiten verschiedene steuerrechtliche Themen, sind Ansprechpartner für steuerrechtliche Fragestellungen und begleiten Projekte mit nationalem und internationalem Hintergrund, vorwiegend in den Bereichen des Lohnsteuer- und Sozialversicherungsrechts. In diesem Rahmen betreuen Sie die gesamte Gruppe Deutsche Börse und fungieren als Schnittstelle zwischen den Bereich Human Resources und Group Tax.

Ihre Aufgaben:
• Prüfung und Dokumentation steuerrelevanter Prozesse im Bereich Lohnsteuer sowie deren Optimierung
• Behandlung von Sachverhalten im nationalen und internationalen Lohnsteuerrecht
• Bewertung steuerlicher Sachbezüge
• Mitarbeit bei der Erstellung von Entscheidungsvorlagen für die Vorstände der Gesellschaften der Gruppe Deutsche Börse
• Begleitung/Koordination der Kommunikation mit den Finanzbehörden und/oder den steuerlichen Beratern
• Einbringung der steuerlichen Expertise in sonstigen Projekten
• Begleitung steuerlicher Betriebsprüfungen

Unsere Anforderungen:
• Bewerber mit Berufserfahrung
• Abgeschlossenes rechtliches oder wirtschaftliches Studium
• Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich des nationalen und internationalen Steuerrechts
• Fundierte Kenntnisse im Lohnsteuer und Sozialversicherungsrecht
• Starke analytische Fähigkeiten und unternehmerisches, pragmatisches Denken
• Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
• Engagement, selbstständige und teamorientierte Arbeitsweise
Referenznummer 50023782