LEITUNG OBERRECHNUNGSAMT DER EKD (ORA) LEITUNG OBERRECHNUNGSAMT DER EKD (ORA) …

Evangelische Kirche in Deutschland
à Hanovre, Basse-Saxe, Allemagne
CDI, Plein-temps
Soyez parmi les premiers à postuler
Nach Vereinbarung
Evangelische Kirche in Deutschland
à Hanovre, Basse-Saxe, Allemagne
CDI, Plein-temps
Soyez parmi les premiers à postuler
Nach Vereinbarung
Evangelische Kirche in Deutschland
Tradition und Aufbruch, Sicherheit und Innovation, Prüfung und Beratung – möchten Sie als ausge­wiesene Fach- und Führungskraft im Bereich Recht, Finanzen, Wirtschafts-/Rechnungs­prüfung alles miteinander verbinden? Dann sind Sie bei uns als Leitung des Oberrechnungsamtes (BesGr. B 3 BVG.EKD) ab dem 1. Juli 2021 genau richtig.

Die EKD koordiniert die Zusammenarbeit der in ihr zusammengeschlossenen 20 Gliedkirchen und vertritt die gemeinsamen Anliegen der evangelischen Kirche in der Gesellschaft und gegenüber dem Staat. Das ORA ist die für die Rechnungsprüfung zuständige Behörde der EKD mit Sitz in Hannover - ähnlich einer staatlichen Einrichtung der Rechnungsprüfung.

Das ORA beteiligt sich mit seiner Prüfungs- und Beratungstätigkeit auch an laufenden Reformprozessen. Es prüft die jährliche Rechnungslegung der EKD mit den Jahresabschlüssen und Bilanzen hinsichtlich der Vermögens-, Finanz- und Ergebnislage. Darüber hinaus kontrolliert es die Haushalts- und Wirtschafts­führung der EKD einschließlich einer Vielzahl von Einrichtungen, Betrieben und Sondervermögen insbe­sondere mit Blick auf Ordnungsmäßigkeit, Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit. Diese Leistungen erbringt es auch für acht Gliedkirchen sowie fünf Kirchenbünde. Das ORA berät in wesentlichen wirtschaftlichen Fragen – z.B. durch Wirtschaftlichkeitsanalysen – und gibt Impulse zur Effizienzsteigerung, Verwaltungs­verschlankung und zur Geschäftsprozessoptimierung.

Wir suchen eine erfahrene Führungspersönlichkeit, die das Aufgabenspektrum kompetent, praxisorien­tiert und überzeugend in Zeiten großer gesellschaftlicher, finanzieller und innerkirchlicher Veränderun­gen wahrnimmt. Hierbei bedarf es neben einschlägiger Wirtschafts-, Finanz- und Rechtskenntnisse eines Gespürs für strategische Fragen und des Engagements für Innovation, Flexibilisierung und digitale Trans­formation. Zu uns passt eine Persönlichkeit mit Freude an Analyse und Beratung, Weitsicht und dem Ziel, die Zukunft der EKD aktiv mit zu gestalten.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Verantwortliche Leitung des ORA, dabei Begleitung und Mitgestaltung der EKD hin zu einer innovationsorientierten Organisation,
  • Zusammenarbeit mit den Leitungsgremien und -personen in der EKD (Rat der EKD, Ständiger Haushaltsausschuss der Synode, Finanzbeirat und Kirchenamt) sowie in den Gliedkirchen und Kirchenbünden,
  • organisatorische und personelle Leitung des Teams mit derzeit 15 Mitarbeitenden, situative und konzeptionelle Steuerung nach zeit­gemäßen Organisations- und Führungs­grundsätzen,
  • Konzeption, Steuerung und (digitale) Weiter­entwicklung der Prüfpraxis und der Prüf­prozesse,
  • aktive Mitarbeit am digitalen Wandel in der evangelischen Kirche.

Ihr Profil

  • Befähigung zum Richteramt (2. juristisches Staatsexamen mit einschlägigen zusätzlichen Qualifikationen im Bereich Wirtschafts-/ Finanz­wissenschaften) oder ein wissen­schaft­liches Hochschulstudium (Masterabschluss oder vergleichbar) im Bereich Wirt­schafts-/Fi­nanz­wissenschaften – möglichst in Kombi­na­tion mit dem Abschluss als Wirtschaftsprü­fer*in (oder
  • vergleichbar) und guten Rechtskenntnissen,
  • Berufserfahrung im Bereich Haushalts-/Rech­nungs-/Prüfwesen, Kenntnisse insbesondere in Fragen des Risikomanagements, der wirt­schaftlichen Führung von Organisationen und der Organisations-entwicklung,
  • nachgewiesene digitale Kompetenz,
  • mehrjährige erfolgreiche Führungstätigkeit und -verantwortung
  • konzeptionelle Stärke, Gestaltungswillen, Blick für das Wesentliche,
  • hohe Integrität, ausgeprägte Kommuni­ka­tions- und Überzeugungsfähigkeit, Verhand­lungs­geschick, exzellentes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen.
  • Aufgrund der Leitungsposition und der Außen­wirkung der Stelle wird die Mitgliedschaft in einer der Gliedkirchen der EKD vorausgesetzt. Bitte geben Sie uns hierzu einen Hinweis in Ihren Bewerbungsunterlagen.

Wir bieten

  • eine verantwortungsvolle, vielseitige und herausfordernde Führungsposition als Dienststellenleitung des ORA,
  • die Zusammenarbeit mit einem engagierten, vielseitigen Team mit hoher Kompetenz,
  • die Möglichkeit, die Aufgabenwahrnehmung der EKD aktiv mitzugestalten und sie für die Zukunft „fit“ zu machen,
  • die Zahlung eines der Aufgabe angemessenen Gehaltes, ggfs. die Berufung in ein Kirchenbeamten­verhältnis. Die Stelle ist Besoldungsgruppe B 3 BVG-EKD zugeordnet (entspricht BBesG).

Menschen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Evangelische Kirche in Deutschland ist bestrebt, den Frauenanteil in Führungspositionen zu erhöhen. Deshalb freuen wir uns besonders über die Bewerbungen von Frauen.

Für Rückfragen stehen Ihnen der Präsident des Kirchenamtes, Herr Dr. Hans Ulrich Anke (Tel.: 0511 2796-110), und bei Fragen zum Gehalt und zum Dienstverhältnis die Leiterin des Personalreferates, Frau Petra Husmann-Müller (Tel.: 0511 2796 310, petra.husmann@ekd.de) gern zur Verfügung.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail bis zum 17.03.2021 an die

Evangelische Kirche in Deutschland
Präsident Dr. Hans Ulrich Anke
Herrenhäuser Straße 12
30419 Hannover


hansulrich.anke@ekd.de

Evangelische Kirche in Deutschland logo
Offres similaires
Plus d'offres
Close
Loading...
Loading...