• nach Vereinbarung
  • Vienne, Autriche
  • CDI, Plein-temps
  • Erste Group Bank AG
  • 14 mai 18

Wir auch.
Bei der Erste Bank zu arbeiten, bedeutet, ein gemeinsames Ziel vor Augen zu haben, für gemeinsame Werte zu brennen. Wir begegnen einander mit Respekt, Empathie und Verständnis für die unterschiedlichsten Lebensgeschichten. Das gilt für die Zusammenarbeit mit unseren KundInnen genauso wie mit Kolleginnen.

IT SpezialistIn – Geldwäscheprävention

Die Erste Bank Oesterreich ist eines der führenden heimischen Geldinstitute. Als Teil der international tätigen Erste Group sind wir eine attraktive Arbeitgeberin, die ihren MitarbeiterInnen interessante Karrierechancen eröffnet.

Die Abteilung „Geldwäscheprävention“ ist für die Einhaltung der Sorgfaltspflichten zur Bekämpfung von Geldwäscherei und Terrorismusfinanzierung sowie für die Verpflichtungen im Zusammenhang mit Sanktionen & Embargos zuständig.
 

SIE:

  • verantworten die Umsetzung von IT Projekten im Bereich der Geldwäsche
  • wenden Ihr Fach- und IT-Know-how an um Fragen zu Indizienmodellen beurteilen und bewerten zu können
  • beurteilen und analysieren Geldwäsche-Fälle
  • implementieren IT Systeme für bankenspezifisches Transaktionsscreening
  • stehen in Kontakt mit anderen Unternehmen der Gruppe sowie mit internen Fachbereichen und IT
  • halten System-Schulungen ab
  • verfügen über mindestens 3 Jahre Erfahrung im IT- und Bankenbereich
  • sind erfahren in Projektarbeit und haben ausgezeichnete EDV-Kenntnisse
  • konnten sich im Zuge Ihrer Berufstätigkeit Grundkenntnisse über Compliance aneignen
  • haben idealerweise ein Studium mit IT Schwerpunkt abgeschlossen
  • zeigen Interesse an der Umsetzung und Implementierung neuer Technologien
  • zeichnen sich durch hohe Belastbarkeit und Ihr analytisches Denken aus
  • sind kommunikativ und arbeiten gerne im Team
  • sprechen Deutsch und Englisch verhandlungssicher
     

WIR:

  • bieten Ihnen eine abwechslungsreiche, kommunikative Tätigkeit in einem engagierten Team und einem dynamischen Umfeld
  • ermöglichen Ihnen, aktiv an der Neu- und Weiterentwicklung interner Prozesse und Recherchemethoden mitzuarbeiten
  • werden Einstufung und Gehalt auf Grundlage Ihrer fachlichen und persönlichen Kompetenz marktkonform und leistungsgerecht vereinbaren. Wir sind gesetzlich verpflichtet, das Mindestgehalt für diese Position, das nach KV-Einstufung bei EUR 35.921,-- brutto pro Jahr liegt, bekannt zu geben
  • ermöglichen ein Arbeitsumfeld wo Ihr Alter, Hautfarbe, Geschlecht, sexuelle Orientierung und Herkunft als Erfolgsfaktor gesehen wird. Wir leben Vielfalt!

 

INTERESSIERT? 
Wir freuen uns auf Sie!

Beschäftigungsausmaß: Vollzeit

Primärer Standort: Wien

Vienne, Autriche Vienne Vienne AT